Direkt an der Landesgrenze von Kärnten und Salzburg, umrahmt von den Nockbergen und den Ausläufern der Hohen Tauern finden Sie uns!

Hurra die Gams

Herzlich willkommen

auf der Gamskogelhütte

Geöffnet von Dezember bis Ostern
und Ende Mai bis November

  1. Jetzt eintauchen

| Nachtrodeln immer Dienstags und Samstag bis 21.00 Uhr | Tischreservierung unter +43 664 337 66 78  | Hurra die Gams |

Genuss und Kulinarik

auf der Gamskogelhütte

Alle angebotenen Speisen werden auf der Hütte frisch zubereitet. Im Sommer werden viele Kräuter und Gemüsesorten verwendet, die in unserem Garten in Rennweg wachsen, oder wir von unseren regionalen Lieferanten beziehen.

Das Brot ist aus Sauerteig und wird je nach Bedarf frisch gebacken. Der Speck und die Hartwürste werden im Frühjahr und im Herbst gemacht und befinden sich in der hauseigenen Selch und Trockenkammer.

  1. mehr dazu

Hurra die Gams

„Die Welt gehört dem,
der sie genießt!“

Giacomo Leopardi

 

  1. Zur Speisekarte

Weil die Natur uns
am Herzen liegt!

Umweltschutz und Klimaberg

UMWELTSCHUTZ
UND KLIMABERG

UMWELTSCHUTZ UND KLIMABERG
ALS HERZENSANGELEGENHEIT

Ihr Wohl und das der Umwelt sind uns sehr wichtig, deswegen wurde uns vom Umweltministerium das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Wir haben uns dazu verpflichtet, viele strenge Kriterien einzuhalten und uns von unabhängigen Stellen kontrollieren zu lassen.

  1. Gästeinfo

DAS ÖSTERREICHISCHE
UMWELTZEICHEN

Wir führen diese Auszeichnung als sichtbares Zeichen für unser Engagement für die Umwelt – aber auch die Menschen, die bei uns zu Gast sind und bei uns arbeiten, sind uns äußerst wichtig. Gemeinsam übernehmen wir ökologische und soziale Verantwortung indem wir

  • bevorzugt umweltverträgliche und regionale Produkte beziehen
  • Energie und Wasser sinnvoll einsetzen
  • CO2-Ausstoß reduzieren
  • erneuerbare Energie verwenden
  • Abfälle vermeiden oder trennen
  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schulen und motivieren
  • die regionale Wirtschaft fördern
  • die natürliche Vielfalt und das kulturelle Erbe bewahren
  • Angebote für Gäste und lokale Bevölkerung schaffen
  • die Zufriedenheit der Gäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erheben
  • die (Umwelt) Qualität unseres Betriebes laufend verbessern.

Wir freuen uns, wenn Sie als unser Gast unsere Bemühungen unterstützen und auch einen aktiven Beitrag für eine gesündere Umwelt für uns und unsere Kinder leisten, indem Sie Reststoffe in die dafür vorgesehenen Behälter werfen und unsere Almen sauber halten, kostbare Lebensmittel wertschätzend genießen und dabei helfen, Lebensmittelabfälle gering zu halten, nur im Außenbereich rauchen und Filter in die dafür vorgesehenen Behälter entsorgen,  im Sommer auch einmal zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu uns kommen, öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen und das Auto im Tal lassen.

Gekennzeichnete Wanderwege sollten nicht verlassen werden, damit unsere Flora und Fauna geschützt bleiben, die Hinterlassenschaften von Hunden sollten ins Tal mitgenommen werden, damit unsere Weidetiere gesund bleiben.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

Ihre Ideen und Vorschläge, wie wir uns verbessern können, sind herzlich willkommen!

  1. Umweltpolitik Gamskogel

Volle long her!

Das Wunderbarste im Leben ist, wenn man nichts gesucht hat und trotzdem alles gefunden hat.

Die Geschichte

Von damals bis heute

Begonnen hat alles in den 70iger Jahren! Die kleine Hütte wurde ohne Wasser, ohne Strom dafür mit Plumpsklo von Sigi und Andi Strafner übernommen. Erbaut wurde die Hütte bis zur heutigen Größe in vier Bauetappen. Mit Liebe zum Detail und zum Wirtsein haben Andi und Sigi Strafner all ihr Herzblut investiert.

Heute wird mit Erdwärme, Solar und Holz geheizt, und das herrliche Wasser fließt aus drei von ihnen gefassten Quellen. In der Küche wird nicht nur mit Liebe gekocht, sondern vorwiegend mit feinsten Zutaten aus der Region – das spürt man, und das schmeckt man! – Nina & Peter mit dem gesamten Gamskogel-Team

Events am Berg

Samstag / 31.12.2022

Endlich wieder Silvester

Silvester Gamskogel
By Stefan Lastin

Gleich Tisch reservieren unter +43 664 33 76 678 | Gleich Tisch reservieren unter +43 664 33 76 678 |

Die Koordinaten | hier finden Sie uns

47055414
13602093

L(i)ebe!

Sommer und Winter

Den Katschberg erleben

  1. zum Sommer
  2. zum Winter

Auf der Gamskogelhütte in 1.850 m Seehöhe am Katschberg befindet sich das wohl höchstgelegene Standesamt Salzburgs und Kärntens.

L(i)ebe!

Etwas ganz Besonderes!
Heiraten auf 1.850 m